Tanzen ist Lebensfreude - Qualität ist Voraussetzung!

Die Vereinigten Ballettschulen sind die Dachorganisation für fünf private Ballettschulen mit Standorten in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland. In einer familiären Atmosphäre vermitteln wir bewegungs- und lernfreudigen Kindern und Jugendlichen die traditionsreiche Welt des Balletts als ganzheitliche Bewegungserziehung.

Unsere Ziele und Werte

Wir lehren Kindern und Jugendlichen klassisches Ballett in zeitgemäßer Art. Mit professionellem Anspruch und strukturiertem Arbeiten wecken wir Freude und Begeisterung für Tanz, verbessern durch Körperbeherrschung und aktive Körperbewegung die Körperhaltung und fördern soziale Kompetenz und Persönlichkeitsentwicklung durch das tänzerische Miteinander.  Darüber hinaus veranstalteten wir regelmäßige Tanzaufführungen, welche ermöglichen, das Erlernte in professionellem Rahmen zu zeigen.

Gemäß unserer Philosophie „Tanzen ist Lebensfreude – Qualität ist Voraussetzung!“ setzt sich unsere LerhrerInnenteam ausschließlich aus qualifizierten TänzerInnen und PädagogInnen zusammen, wodurch eine hochwertige und gesunde Ausbildung gewährleistet wird. Unser einheitlicher Lehrplan bildet für alle Standorte und Lehrveranstaltungen die Grundlage für durchgängig beste Standards und höchstes Niveau in der Tanzausbildung. Unser zugrunde liegendes pädagogisches Konzept zielt auf die Vermittlung von Freude am Können ab. Wir fördern durch den Unterricht das Erreichen von Erfolgen durch Konzentration, Disziplin und Ehrgeiz. Für angehende BallettlehrerInnen bieten wir an unserem Qualitätsanspruch orientiert eine einjährige Ausbildung an.  Mit über 25jähriger Erfahrung sind wir ein verlässlicher Partner auf dem Gebiet der Tanzausbildung von Kindern Jugendlichen. 

Das Team - unser Standbein

Wir pflegen einen offenen, regelmäßigen Informationsaustausch nach innen und außen – Entscheidungen sind für alle transparent. Motivierte und qualifizierte MitarbeiterInnen sind unsere wichtigste, ständig zu pflegende und weiter zu entwickelnde Ressource. Unsere PädagogInnen werden im Arbeitsalltag weitgehend von allgemeinen Verwaltungsaufgaben entbunden. Gute Teamarbeit und persönliche Einsatzbereitschaft bilden das Fundament für ein harmonisches Betriebsklima. 

Die Leitung - Katri Frühmann 

Geboren in Oulu, Finnland. Nach ihrer Matura, kam sie 1976 nach Österreich, um Tanz zu studieren. Die Ausbildung zur Tanzpädagogin und Tänzerin beendete sie 1980 am Konservatorium der Stadt Wien mit dem Diplom. Sie absolvierte zahlreiche Tanzseminare in Köln, Stuttgart, Paris und Stockholm und hatte einige Engagements im Stadttheater Kuusankoski, Kouvola und im Raimundtheater in Wien, sowie in diversen freien Gruppen. Erstmalig nahm Katri ihre Unterrichtstätigkeiten in den Musiklehranstalten der Stadt Wien und in der Musikschule Ybbs an der Donau auf und unterrichtete in privaten Ballettschulen. 1984 erfolgte dann die Gründung ihrer ersten Ballettschule in Schwechat. Ganz nach dem Motto „klein aber fein“ startete Katri damals mit 20 Ballettschülerinnen. Es folgten im Jahre 1992 die Übernahme der Städtischen Ballettschule in Oberwart sowie Neugründungen von weiteren Ballettschulen in Fischamend (1997), in Güssing, Pinkafeld und Friedberg (1998). Ab 2004 kam es auch noch in Wien zur Übernahme der Kinderballettschule in Favoriten und Meidling, sowie zur Neugründung der Ballettschule Mariahilf. So wurde aus einer kleinen Ballettschule mit 20 Schülerinnen und Schülern die „Vereinigten Ballettschulen“ mit derzeit fünf Schulstandorten. 2012 absolvierte Katri das Studium zu Kulturmanagerin an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst. Im selben Jahr wurde das Verein „Tanztheater Inspirato“ zur Förderung der Tanzkunst gegründet. Seit 2017 werden jährlich im klassischen Ballett Meisterkurse in Ungarn organisiert. 

Tel: 0699 13 37 47 57 | Email: office@ballettschulen.at

Datenschutz | AGB | Impressum

© 2020 by miir.concepts gmbh - Alle Rechte vorbehalten

  • Facebook
  • Instagram